Deutsche Agility-Vereinsmeisterschaften (DVM)
Fenja Schäfer und Tom Deicke für die DM qualifiziert

Angebot Ju Jutsu

Nach langer Pause haben wir unser Training im Mai wieder aufgenommen. Zum Auftakt des Trainings hat die Ju-Jutsu Abteilung zusammen mit dem Bremer Ju-Jutsu Verband am 14. Mai einen Landeslehrgang organisiert und wir haben uns sehr gefreut Achim Hanke (8. Dan Ju-Jutsu) als Referent in Bremen begrüßen zu dürfen.

Für die Sportlerinnen und Sportler aus Bremen und Niedersachsen zeigte Achim ein großes Repertoire an Hebel- und Würgetechniken verbunden mit Gegen- und Weiterführungstechniken im Stand und am Boden. Zum Schluss des Lehrgangs durften die Teilnehmer ihr japanisches Vokabular aufbessern und vergessene Würfe wiederbeleben, wie z.B. das Knierad (jap. Hiza-guruma) oder die kleine Innensichel (jap. Ko-uchi-gari), die klassisch als Judo-Wurftechnik aber auch als Variante für die Selbstverteidigung trainiert wurden.

Vielen Dank an Achim Hanke für das inspirierende Training, das viele Sportlerinnen und Sportler aus der Corona-Müdigkeit gebracht hat. Vielen Dank auch an Jan-Philipp Koll und Lars Müller für die Organisation des Landeslehrgangs.

Neustart