Die Aktion Scheine für Vereine startet wieder!
Unsere wA1 spielt in der Vorrunde Oberliga!

Die erneute Qualifikation für die Landesliga war für die Trainer keine echte Überraschung, sondern eher eine Bestätigung, sind sie von der Qualität dieser Mannschaft sehr überzeugt und von der konzeptionellen Entwicklung in dieser kurzen Vorbereitungszeit vor allem echt beeindruckt.

Unter altem Trainerteam blieb ein Teil des Kaders mit Marina, Lisa, Julia, Mara, Zoe, Emma, Malena und Melda bestehen, während dieser um Lara, Alea, Finja, Anna und Kim ideal ergänzt wurde. Hierbei ist allerdings zu erwähnen, dass mit Emma und Malena zwei der Spielerinnen erst nach der Qualifikation zu uns gestoßen sind, über die wir uns aber natürlich sehr freuen ☺️

Darüber hinaus stehen mit Liv, Madita, Liana und Megan weitere C- Jugend Perspektiv– Spielerinnen sowohl im Training als auch im Spiel jederzeit bereit, so dass den Trainern mit diesem 13+4 Kader eine ideale Mischung aus Spielerinnen für eine erfolgreiche Saison zur Verfügung steht und sie wortwörtlich aus dem Vollen schöpfen können.

Die Vorbereitung, die im April begann, fand dieses Jahr leider ohne die beliebte Turniersaison im Sand statt. Es konnte zwar im Sand trainiert werden – aber eben ohne echten Wettkampf, ohne Übernachtung am Meer und ohne das beliebte „Unter-Flutlicht-Beachen“ in GMH erleben zu können. Das war wirklich sehr schade, denn vor allem die Beachturniere in GMH und CUX tragen immer viel zum Team- Building bei.

So bestritten wir neben den Sandeinheiten, eine tolle Athletik-Einheit in unserer vereinseigenen Outdoor Fitness unter Leitung von Lenni, absolvierten ein intensives Trainingslager sowie diverse Testspiele.

In der Relegation warteten dann 2 Teams aus Bremen auf uns. Am 26.09 hieß es gleich im 1. Spiel Derbytime in Habenhausen. Mit Sarah, Liesa, Lea und Malena liefen gleich 4 Mädels beim Gegner auf, die letztes Jahr noch bei uns in Arsten spielten. Das ist natürlich immer eine schwierige und sonderbare Situation, aber in einem äußerst fairen Spiel, haben unsere Mädels die Situation toll gemeistert und boten mit einem 11-2 Halbzeit Ergebnis insbesondere in der Abwehr eine fast perfekte Leistung in diesen ersten 25 Minuten. Das Spiel konnten wir letztendlich mit 23-10 gewinnen und waren sehr zufrieden. Trotz der darauffolgenden Niederlage gegen Findorff (16-17) wurde das Ziel Landesliga erreicht.

In der Landesliga Nordost treten wir im neuen Jahr gegen die Teams aus Oyten, Bützfleth, Werder 2, Fredenbeck 2, Altenwalde und Delmenhorst an. Bis dahin heißt es aber noch etwas Geduld haben, denn vorerst müssen wir uns alle erst an die Regeln und Auflagen halten, damit wir dann in 2021 hoffentlich noch in den Spielbetrieb starten können!

Bis dahin, bleibt alle gesund, wir freuen uns auf Euch irgendwann J

Eure weibliche B2

Die Aktion Scheine für Vereine startet wieder!
Unsere wA1 spielt in der Vorrunde Oberliga!