02.09.17 - 1. weibliche A Jugend siegt deutlich zum Auftakt der Saison - Bericht WK
10.09.17 - Weibliche C1 rettet durch einen Last Minute Treffer durch Laura Lampe einen Punkt im Spitzenspiel gegen Oyten
Arstens Handballerinnen stecken im Tabellenkeller der Landesliga –

Verpatzter Saisonstart …

Christian Markwort 14.09.2017 …

Dabei hatte es in den ersten 30 Minuten noch nach einem guten Tag für Arsten ausgesehen. Nach einer relativ ausgeglichenen Anfangsphase mit ständig wechselnden Führungen lagen die Gäste zwar zunächst mit zwei Treffern in Front (19.). Nachdem Svenja Schultz ihre Abwehr während einer Auszeit kurz neu justiert und ihr Team den ausgleich erzielen konnte, brachte Pia Frank ihr Team wieder in Führung – die Arsten bis zur Halbzeit sogar auf vier Tore ausbauen konnte. Doch praktisch mit dem Wiederanpfiff lief bei den Gastgeberinnen offensiv so gut wie nichts mehr zusammen. Zunächst gelang Janna Meyer zwar das 17:12, im Anschluss allerdings traf Arsten nichts mehr und die Gäste dafür beinahe aus jeder Lage. Als Silke Stecher per Siebenmeter schließlich zum 19:19-Ausgleich traf (46.), schien der Spiel-) Faden der Arsterinnen irreparabel zerrissen. Binnen 90 Sekunden mussten gleich zwei TuS-Spielerinnen eine Zwei-Minuten-Strafe abbrummen, die Gäste nutzten die Überzahl, um in Führung zu gehen, und gaben diese bis zur Schlusssirene auch nicht wieder her. „Eine ärgerliche Niederlage“, erklärte die enttäuschte TuS-Trainerin, „diese leidige sechs-minütige Unterzahlphase ließ uns einbrechen.“

TuS Komet Arsten: Malin Kahle; Gatzka, Brockhoff, Jarzembowski (5), Segieth, Frank (3), J. Meyer (1), Groen (1), Bentje Schultz (1), C. Meyer, Fenja Schultz, Meinke (7/4), Mirja Kahle (2).

02.09.17 - 1. weibliche A Jugend siegt deutlich zum Auftakt der Saison - Bericht WK
10.09.17 - Weibliche C1 rettet durch einen Last Minute Treffer durch Laura Lampe einen Punkt im Spitzenspiel gegen Oyten