01.12.16 - Weibliche B Jugend geht als Tabellenzweiter in die höchste Jugendliga - Oberliga wir kommen ... (Bericht WK)
08.12.16 - 1. Damen siegt im Derby gegen Oyten 3 knapp aber verdient
Arstens Handballerinnen schlagen Schwanewede mit 36:22

Sieg für das Selbstvertrauen

Christian Markwort 01.12.2016 (Bericht WK)

Von Beginn an dominierten die Arster Handballerinnen ihre Gegnerinnern, bereits nach knapp 20 Minuten lagen sie mit fünf Toren vorn. Bis zur Pause erspielte sich das Team einen deutlichen Vorsprung, wobei sich in erster Linie Stefanie Segieth (7 Tore) und Friederieke Folda (6/1) als verlässliche Tor-Garanten erwiesen.  Einzig Schwanewedes Top-Torjägerin Jessica Lindemann (acht Tore) bereitete der TuS-Defensive vereinzelt einige Probleme. Da sich die Bremerinnen allerdings von Minute zu Minute immer stärker in einen kleinen Rausch spielen konnten, konterten sie die Tore Lindemanns jeweils mit eigenen Treffern. Letztlich sei es „ein absolut verdienter und wichtiger Sieg“ (Schultz) gewesen, der das Selbstvertrauen der Arsterinnen für die kommenden Aufgaben wieder gestärkt habe.

TuS Komet Arsten: Rieger; Jarzembowski (1), Segieth (7), Twachtmann, Dieckmann (1), Meinke (3), Groen (2), Malin Kahle, Folda (6/1), Meyer (5/1), F. Schultz (4), Stahlkopf (4), Lienesch (3). Mirja Kahle.

01.12.16 - Weibliche B Jugend geht als Tabellenzweiter in die höchste Jugendliga - Oberliga wir kommen ... (Bericht WK)
08.12.16 - 1. Damen siegt im Derby gegen Oyten 3 knapp aber verdient