Zwischenstand der Aktion "Scheine für Vereine"
Zweiter Zwischenstand der Aktion Scheine für Vereine
Das Team der neuen WA3 besteht aus insgesamt 12 Mädels, bestehend aus dem nahezu ausnahmslos jüngeren Jahrgang, also die „Küken“ der Liga.
Bereits qualifiziert für die Regionsoberliga ist die WA3 bisher seit den Osterferien nur zum Training verdammt und zieht dieses bisher klaglos durch. Mit neuem Trainer wurden auch schon neue Trainingsreize gesetzt, die einerseits den Teamgeist weiter fördern aber auch schweißtreibend waren.
Diese Mannschaft hat in diesem Jahr auch die Leidenschaft zum „Sand“ gefunden, einer Freiluftveranstaltung, sehr zur Freude des Trainers. Aufgrund des großen Eifers war natürlich die Enttäuschung groß, auf entsprechende Wettkämpfe und Turniere verzichten zu müssen.
Mit Beginn der Hallensaison haben wir ausschließlich trainiert und gehofft, endlich gleich Anfang November in den Spielbetrieb einsteigen zu können. Leider hat uns die aktuelle Corona-Situation einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Voller Vorfreude warten wir sehnsuchtsvoll nun auf den Restart und hoffen auf einen positiven Saisonverlauf. Der Ehrgeiz ist ausreichend vorhanden, wobei der Spaß ein ganz wichtiger Faktor ist.
Zwischenstand der Aktion "Scheine für Vereine"
Zweiter Zwischenstand der Aktion Scheine für Vereine