Bremer Beachhandball-Nachwuchs sahnt mächtig ab
Hanse-Fit

Mit 10 Jungs der männlichen E-Jugend starteten wir am frühen Sonntag Morgen am 28. August zum 16. Aller-Weser-Cup, organisiert von der HSG Verden-Aller. Vor Ort wurde von den Eltern schnell der Pavillon aufgebaut, der zum Glück nur vor Sonne und nicht Regen schützen sollte. Die Jungs hatten schnell die Bälle in der Hand und waren zack in Bewegung, so verflog heimlich die Müdigkeit. Gleich in der ersten Runde durften wir aktiv ins Turnier starten. Es lief richtig gut und wir gewannen 2:6 gegen den Tus Jahn Hollenstedt, worüber wir uns richtig freuten. Der TSV Daverden machte es uns im 2. Spiel etwas schwerer, aber wir gingen als Sieger vom Platz, mit einem 5:2. Die restlichen 4 Spiele gegen HSG Verden-Aller, HSG Stuhr, HSG Mittelweser-Eystrup, SG Achim-Baden konnten wir auch gewinnen, so dass es zu einem lockeren 1. Platz reichte – bämm Sieger! Die Jungs hatten einen starken Tag, haben so toll gekämpft, super zusammengespielt und es war als Team eine tolle Zeit, belohnt als Turniersieger in ihrer Altersklasse!
Leider konnten nicht alle Jungs der Mannschaft mit nach Verden kommen. Die mE besteht momentan aus 16 Jungs der Jahrgänge 2012/2013. Seit dem Frühjahr sind sie ein Team und spielen sich grad richtig gut ein. Einige der Jungs sind schon im 7. Handballjahr – aber es gibt auch ein Paar, die erst vor kurzem angefangen haben Handball zu spielen.
Nun freuen wir uns auf die Saison und hoffen, dass wir da auch das ein oder andere Spiel gewinnen können und ganz viel Spaß haben!
Ein großes Dankeschön geht auf jeden Fall mal an die Eltern der Jungs, die uns so enorm unterstützen, sei es als Fahrdienst, Hallenauf- oder abbauer, Kampfgericht, Fan, Getränkelieferant!

Madita & Imke

Bremer Beachhandball-Nachwuchs sahnt mächtig ab
Arsten schließt die Feinjustierung ab