02.11.17 - 1. Damen springt mit einem souveränen Sieg gegen Bremervörde auf Platz Drei
09.11.17 - 1. Damen muss eine bittere Niederlage gegen den Tabellenführer hinnehmen und verliert Chrissi bereits vor dem Spiel

Unser weibliche C1 Jugend schlägt zum Auftakt in die Oberliga West die JSG Wilhelmshaven mit 32-21 (15-8) …

Auf den Punkt fit sind unsere Mädels, die sich beeindruckend  zum Start in die Oberliga zurückgemeldet haben. Vor allem die sehr gute Leistung in der ersten Halbzeit war der Grundstein für diesen Erfolg. „Das war eine unglaublich starke erste Hälfte und bis zur 17 Min (11-3 Führung) fast perfekt gespielt“ lobten die Trainer das Team sichtlich stolz. Ob die gute Aggressivität in der Abwehr, das schnelle Spiel nach vorne oder das gute Zusammenspiel im 6 gegen 6, es gab einiges zu loben und wenig zu kritisieren in diesen ersten 25 Minuten.

Nach dem Seitenwechsel gestaltete sich das Spiel jedoch wesentlich ausgeglichener und die Gäste aus Wilhelmshaven setzen sich vor allem im Positionsspiel immer besser durch. Aber die Kometen fanden auf alles eine Antwort und erfreuten sich vor allem an dem guten Zusammenspiel mit ihrer Kreisläuferin Melissa Korn, die ein starkes Spiel machte. Insgesamt war es aber eine gute und ausgeglichene Teamleistung, was auch durch die  Anzahl der Torschützen deutlich wird.

Die gelungene Premiere vor einer tollen Zuschauerkulisse macht Freude auf die noch bevorstehenden Spiele.

Kader: Mara Oelckers, Anik Kriewitz (3), Julia Zedowitz (3), Felina Stehmeier (2), Lea Brandt (2), Laura Lampe (4), Melissa Korn (5), Laura Henniger, Jule Seebeck (6) und Mia Albers (7)

 

Hier der Bericht aus Wilhelmshaven:

http://jsgwilhelmshaven.de/2017/11/wjc1-arsten-zu-stark-fuer-loechrige-abwehr/

 

02.11.17 - 1. Damen springt mit einem souveränen Sieg gegen Bremervörde auf Platz Drei
09.11.17 - 1. Damen muss eine bittere Niederlage gegen den Tabellenführer hinnehmen und verliert Chrissi bereits vor dem Spiel